0

Semester Frühjahr / Sommer 2017

Posted by hexchen on 19. Januar 2017 in Semesterprogramme |

Das akutelle Semester findet ihr HIER ….

Infos zum buchen und bezahlen der Kurse finden Sie hier:

VHS Kurse Infos

Das gesamte Programm erscheint ab 04. Januar 2017 unter www.vhs-leipzig.de  im Internet. Einige Tage später gibt es das VHS- Kursbuch an allen öffentlichen Orten.

0

Rezept Schokoladen Macarons mit Schoko – Orangen Füllung

Posted by hexchen on 18. Februar 2017 in Genieserrezepte |

Schaut Euch vor Beginn bitte noch diesen Beitrag an.

Zutaten Schokoladen Macarons (40 Stück)

2 Eier größe M, 1 Prise Salz, 40g Zucker, 100g Puderzucker, 15g Kakaopulver, 60g bancierte gemahlene Mandeln,

  1. Den Ofen auf 150 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Alle Zutaten abwiegen und bereit stellen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Puderzucker, Kakaopulver und gemahlene Mandeln mischen und dann in einem Zerkleinerer oder in einer Küchenmaschine mit Messereinsatz zu einem feinem Puder zermahlen. Das Puder wird jetzt nochmal gesiebt. Reste eventuell nochmal mahlen und sieben.
  5. Die Eier trennen (Eiweiß wiegen, es sollten 72g sein).
  6. Eine Prise Salz zum Eiweiß geben und mit einem Handmixer mit Schneebesenaufsatz aufschlagen. Fängt die Masse an schaumig zu werden, den Zucker dazu geben und weiter schlagen bis das Eiweiß ganz steif ist.
  7. Nun die Puderzucker-Kakao- Mandelmischung in drei Schritten ganz vorsichtig unter das steife Eiweiß heben. Nicht zu lange rühren, da sonst die Masse zu dünn wird. Perfekt ist die Masse wenn sie wie „am Band“ fließt.
  8. Die Masse in einen Einweg-Spritzbeutel füllen, die Spitze abschneiden und kleine runde Tupfen auf das Backblech spritzen. Es sollten 80 Stück sein, damit ihr am Ende 40 fertige Macarons bekommt.
  9. Am Backblech ein wenig rütteln damit die Luftblasen entweichen und sie eine schöne Form bekommen.
  10. 15 – 20 min ruhen lassen. Dann im Backofen für 15 min backen.
  11. Beachtet bitte das die Länge der Backzeit varrieren kann, z.B. weil Eure Macaronschalen größer sind oder Euer Backofen so seine Eigenheiten hat.

Zutaten Schoki – Orangenfüllung

100g Butter (Zimmertemperatur), 70g Zartbitter-Schokolade, 100g Puderzucker, Schale von 1/2 Bio – Orange

  1. Schokolade schmelzen im Wasserbad. Schüssel vom Wasserbad nehmen und mindestens 20 Minuten abkühlen lassen. Schneller geht es wenn ihr die Schokolade ab und zu umrührt.
  2. Orange heiß waschen, trocknen und Schale abreiben.
  3. Puderzucker sieben.
  4. Die Butter schlagen mit einem Handmixer mit Schneebesenaufsatz, bis die Masse sehr cremig ist und die Schokolade unterrühren.
  5. Den Puderzucker und die Orangenschale hinzugeben und alles weiterrühren, bis eine glatte, homogene Masse entstanden ist.
  6. Jeweils eine Macaron-Hälfte mit der Füllung bestreichen oder in einen Spritzbeutel geben und befüllen. Anschließend die andere Hälfte vorsichtig aufsetzen.
  7. Macarons kühlen damit die Füllung fest wird.

 

0

Der lange Weg der Schokoladen – Macarons

Posted by hexchen on 18. Februar 2017 in Genieserrezepte, Privates |

Es war ein langer und steiniger Weg bis ich endlich die fast perfekten Schokoladen – Macarons hatte 🙂 . Es brauchte vier Versuche und einen neuen Handmixer (meinen „alten“ hatte ich beim dritten misslungenem Versuch zerstört) bis es endlich ein zufriedenstellendes Ergebnis gab. Naja Übung macht bekanntlich den Meister und nicht jeder Tag ist ein guter Tag in meiner „Versuchsküche“.

Bei den ersten drei Versuchen, war mal die Masse zu dünn, sind sie zerlaufen, waren nicht durch gebacken und am Schlimmsten – sie waren gerissen. 🙁

Also SO SOLLEN SIE NICHT AUSSEHEN!

Es gibt immer viele Faktoren warum sie nicht gelingen. Am Ende war ich der Meinung es lag nur an der Kakaosorte und das Kakao, gemahlene Mandeln und Puderzucker gemeinsam vermahlen werden müssen.

Mit der linken Kakaosorte (sie enthält Kakaopulver schwach entölt und Kaliumcarbonat) hab ich die ersten drei Versuche gemacht und mit der ganz einfachen von Kaufland (enthält Kakaopulver und Kaliumcarbonat) dann den vierten Versuch. Und siehe da…..

kaum welche waren gerissen …. ein bisschen war ich dann stolz auf mich 🙂 auch wenn sie nicht ganz perfekt waren.

Und weil ich einmal am experimenten war, hab ich noch Versuche mit Farben gemacht. Ich hab die von Kaufland genommen… diese enthalten Zucker und Farbpulver. Die reinen Farbpulver färben viel besser und sind ergibiger. Außerdem verschiebt sich das Mengenverhältnis wegen des extra Zuckers das man in das Eiweiß gibt.

Mit den Farben kann man viele andere Sachen färben… aber ich finde für Macarons sind sie nicht geeignet. Besser sind eben die von Aurelie Bastian. (Folgt den Link dann kommt ihr direkt zu ihrem Shop)

Zum Schluß meiner langen Versuche hab ich noch ein paar neue Füllungen ausprobiert…. Sooooo lecker sag ich Euch 🙂

 

0

Macarons 16. Februar 2017

Posted by hexchen on 17. Februar 2017 in Impressionen aus den Kursen |

Das war der letzte Kurs vom Herbst/Wintersemenster. Das neue Semester beginnt für mich dann am 4. März 🙂 . Urlaub mach ich aber nicht, denn es gibt noch viel vorzubereiten und neues aus zu probieren bis da hin.

Im Kurs waren viele bekannte Gesichter und es versprach ein schöner Abend zu werden. Die meisten Macrons sind gelungen, manche mussten etwas länger gebacken werden (weil sie größer waren) und die Füllungen sind alle super gut gelungen.

Fleißige Teilnehmer….

Pause bis die ersten Macarons fertig gebacken waren

bewundern der Macarons wie sie ihre „Füßchen“ bilden

die fertigen Macarons….

gerechtes Verteilen der Macarons.

Es war ein schöner Kurs mit Euch, DANKE….

LG Kräuterhexchen Silvia

P.S. Das Schokoladen – Macaron Rezept gibts morgen also schaut nochmal vorbei 🙂

0

Syrisch kochen und tanzen

Posted by hexchen on 14. Februar 2017 in Privates |

Beginn war im Inklusiven Nachbarschaftszentrum diesmal schon um 17 Uhr. Wir lernten „Dabke“, einen arabischen Tanz der eigentlich ziemlich einfach ist, wenn man sich merkt, das man immer mit dem linken Fuß anfangen muss 🙂 Vielleicht habt ihr ja Lust mal mit zumachen.

Die Bilder sind nicht von mir… sondern von der Facebookseite des Inklusiven Nachbarschaftszentrum. Das ist eine öffentliche Seite. Dort findet ihr auch einen Veranstaltungsplan. Inklusives Nachbarschaftszentrum

Nachdem wir dann genug getanzt hatten, bereiteten wir das Abendessen vor, viele Zutaten mussten geschnitten werden. Mohammad kümmerte sich um den Fisch 🙂

Als Hauptgericht gab es diemal Fisch (Forelle)

Es war wieder ein toller Abend! Das nächste mal findet am 24. Februar statt.

0

Tanzen und kochen

Posted by hexchen on 1. Februar 2017 in Privates |

Vergesst nicht am 10.02.2017 ab 17 Uhr. Diesmal: Mohammad II bringt uns „Dabke“ bei und mit Mohammad l ist wieder „Syrisch kochen“ im NBZ. 🙂

am Lindenauer Markt 13 🙂

0

Neuer Laden….

Posted by hexchen on 1. Februar 2017 in Privates |

Am 21.01.2017 hat bei mir um die Ecke ein Laden aufgemacht mit ganz vielen tollen Lebensmitteln. Ich freu mich ganz toll darüber, denn so muss ich nicht immer erst in die Stadt fahren, wenn ich mal besondere Kochzutaten brauche.

Den Laden findet ihr in der Georg – Schuhmann Straße 361, 04159 Leipzig. – Das ist der zweite Laden neben dem Rathaus.

Straßenbahnhaltestelle: 10 / 11 / und 11E bis Wahren

Öffnungszeiten: MO-FR 8-19 Uhr, SA: 8-15Uhr

Die Bedienung ist total nett und ihr bekommt ganz viel erklärt und könnt Kocherfahrungen austauschen.

Also schaut mal dort vorbei 🙂

LG Kräuterhexchen Silvia

Copyright © 2013-2017 Kräuterhexchen Ernährungsberaterin All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.3, from BuyNowShop.com.