1

Spinatlassange

Posted by hexchen on 26. März 2020 in Genieserrezepte |

Diesmal hat der Florian für Euch gekocht. Das Rezept ist vegetarisch und war total lecker. Die Bilder hat Florian ebenfalls gemacht.

Zutaten: 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Olivenöl, 900g Blattspinat (hier TK), Salz, Pfeffer, Muskat, 50g Butter, 50g Mehl, 250ml Sahne, 200g Creme fraiche, etwas Wasser, 3 EL Gemüsebrühe, 12 Lassangeplatten ohne kochen, 250g Schafskäse, 50 -80g Reibekäse
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden.
Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln dazu geben und glasig dünsten, dann den TK Spinat dazu geben. (Man kann den auch vorher erst auftauen lassen.) Dünsten bis der Spinat aufgetaut und weich ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Für die Soße Butter in einem Topf erhitzen. Das Mehl dazu geben und dünsten. Es sollte aber nicht braun werden. Nun die Sahne dazugeben und kräftig rühren mit dem Schneebesen sodass keine Klümpchen entstehen. Etwas Wasser auffüllen bis die Soße schön cremig ist. Gemüsebrühe einrühren.
Dann noch das Creme fraiche einrühren, Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In eine Auflaufform nun zuerst Teigplatten einlegen. Hier seht ihr schon die zweite Schicht.
Darauf dann Soße geben.
Dann eine Schicht Spinat.
Schafskäse drüber krümmeln. Jetzt kann mit der nächsten Schicht genauso weiter gemacht werden, bis alles alle ist.
Als letztes kommt dann nochmal Soße, Schafskäse und Reibekäse drauf.
Im vorgeheiztem Backofen (200Grad Ober/Unterhitze) ca 35 -40 min backen. Die Kruste sollte goldbraun sein.
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen. LG Kräuterhexchen.

Schlagwörter: ,

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2013-2020 Kräuterhexchen Ernährungsberaterin All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.3, from BuyNowShop.com.