0

Semesterprogramm Frühjahr / Sommer 2015

Posted by hexchen on 15. Dezember 2014 in Semesterprogramme |

Infos zum buchen und bezahlen der Kurse finden Sie hier:

VHS Kurse Infos

Ab Dienstag, dem 6. Januar 2015, finden ihr die neuen Kurse für das Frühjahr / Sommerssemester 2015 im Internet bei der VHS. Die Broschüren erscheinen am Freitag, dem 9. Januar.

In diesem Semester gibt es nicht soviele Kurse. Grund dafür ist das ich derzeit eine Ausbildung als Ernährungsberaterin mache und vorrausichtlich im Mai/Juni damit fertig bin. Deshalb müsst ihr schnell sein beim buchen, denn es gibt wie immer nur eine begrenzte Platzzahl.

 

L 33 104 E    Kräuter für die Frühjahrskur
Nach dem langen Winter, will jeder frisch und munter in den Frühling starten. Mit Heilpflanzen und Wildkräutern können wir unseren Körper entschlacken und entwässern, ihm zu neuen Kräften verhelfen und unsere Leistungsfähigkeit steigern. Sie lernen die einzelnen Kräuter kennen, ihre Inhaltsstoffe und Wirkungen auf unseren Körper, sowie die Verwendung und Zubereitung mit Rezepturen. Im Kurs stellen wir verschiedene Presssäfte her und verkosten diverse andere Kleinigkeiten.
Für Sachkosten ist 3 Euro an die Kursleiterin zu entrichten.
20.3., Fr., 18 – 20.30 Uhr / 3 Ustd. 10 EUR
Volkshochschule, Löhrstraße 3 – 7 Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 106 E   Bärlauch – Praxiskurs Knoblauch des Waldes
Geht man im April und Mai durch die Auenwälder, strömt uns der Duft des Bärlauchs in die Nase. Bärlauch ist ein beliebtes, gesundes und schmackhaftes Wildkraut. Es kann vielseitig in der Küche verwendet werden, wird aber auch in der Naturheilkunde eingesetzt. Zusammen werden wir den Bärlauch am Auensee sammeln (siehe Treffpunkt) und dabei den Bärlauch von allen Seiten betrachten. Anschließend werden wir in der Gartenanlage „Wahren 1901?, Stammerstrasse 13 den Bärlauch zu verschiedenen Köstlichkeiten verarbeiten und diese probieren. Außerdem erhalten Sie eine kleine Rezeptsammlung und wichtige Informationen rund um den Bärlauch.
Treffpunkt: Auensee Holzbrücke: zu erreichen über „Linkelstrasse“ und „Am Hirtenhaus“ bis zur Holzbrücke. Findet auch bei Regenwetter statt!!!
Bitte 5 Euro für Material und Skript mitbringen
28.3., Sa., 14 – 17 Uhr / 4 Ustd. 13 EUR
Außer Haus Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 108 E   Kräuterapotheke
Vom Frühling bis zum Herbst finden wir die verschiedensten Heilkräuter in der Natur oder in unserem Garten. Was tun wir aber im Winter? Nutzen Sie die Frühlingszeit und stellen Sie sich Ihre eigene persönliche Hausapotheke zusammen, mit der Sie viele „Wehwehchen“ selbst heilen können. Lernen Sie die geeigneten Kräuter und ihre Verwendung in der Naturmedizin kennen. Im Kurs stellen Sie sich ein Naturheilmittel selbst her.
Bitte ein Glas ca. 200 ml und 4 Euro für Material und Skript mitbringen.
14.4., Di., 18 – 21 Uhr / 4 Ustd. 13 EUR
Volkshochschule, Löhrstraße 3 – 7 Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 114 E   Löwenzahn & Co – Wildkräuterküche
Wer von uns hat nicht in seiner Kindheit die kleinen Schirmchen des Löwenzahns fliegen lassen, oder mit Gänseblümchenblüten „Er liebt mich, er liebt mich nicht“ gespielt? Im Laufe des Jahres hält die Natur viele gesunde und schmackhafte Wildkräuter und Früchte bereit. Wir müssen sie nur suchen, erkennen und verarbeiten. Auf einer Wanderung am Auensee sammeln wir die Wildkräuter. Anschließend verarbeiten wir sie zu einem köstlichen Mahl. Sie erfahren Wissenswertes über die Wildkräuter und bekommen interessante Rezepte, mit denen Sie nach Herzenslust experimentieren können.
Treffpunkt: Auensee Holzbrücke: zu erreichen über „Linkelstraße“ und „Am Hirtenhaus“ bis zur Holzbrücke. Findet auch bei Regenwetter statt!!!
Bitte 5 Euro für Material und Skript mitbringen.
30.5., Sa., 14 – 17 Uhr / 4 Ustd. 13 EUR
Außer Haus Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 116 E   Kräuterwanderung im Wildpark Leipzig
Manche Kräuter und Heilpflanzen wachsen vor unserer Haustür und wir gehen achtlos an ihnen vorbei! Manche finden wir als so genannte „Unkräuter“ in unserem Garten wieder, aber reißen sie achtlos heraus! Kommen Sie mit auf Entdeckungstour durch die Natur und lernen Sie Heilpflanzen und Wildkräuter kennen, ihre Erkennungsmerkmale, Inhaltsstoffe und Wirkungen, Nutzung in der Volksheilkunde und Küche und vieles mehr. Durch Sehen, Fühlen, Riechen und Schmecken werden wir erkennen wie vielfältig Heilpflanzen und Wildkräuter sind.
Treffpunkt: Eingang Wildpark
Bitte festes Schuhwerk anziehen. Der Kurs findet auch bei Regenwetter statt!
4.7., Sa., 14 – 16.15 Uhr / 3 Ustd. 7 EUR
Wildpark Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 301 E   Pralinen mit Gewürzen und Kräutern
Schokolade, ob weiß oder dunkel, kann süchtig machen. Fast jeder ist ihr verfallen. Trotzdem sollte Schokolade etwas Besonderes sein. Pralinen gefüllt oder ungefüllt, aber immer mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, sind eine besondere Leckerei, der kaum jemand widerstehen kann. In diesem Kurs stellen wir selbst Pralinen mit der gewissen Würze her. Ob Vanille, Minze oder auch Chili – fast alles ist möglich. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt und den Möglichkeiten und verwöhnen Sie Ihre Sinne mit ausgefallenen Pralinenkreationen.
16.3., Mo., 18 – 21 Uhr / 4 Ustd. 22 EUR
Volkshochschule, Löhrstraße 3 – 7, Lehrküche Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 308 E    Kein Einerlei
Das Ei – ein Naturprodukt welches nicht nur zu Ostern seine Hochsaison hat. Eier müssen nicht langweilig sein. Zusammen mit Wild-, Küchenkräutern und anderen Zutaten entstehen an diesem Abend kulinarische Genüsse die Sie auch zu Hause nachkochen können. Dazu gibt es Infos zum Eierkauf, über den Einfluss von Ei auf unsere Gesundheit und warum wir Eier zu Ostern suchen.
31.3., Di., 18 – 21 Uhr / 4 Ustd. 23 EUR
Volkshochschule, Löhrstraße 3 – 7, Lehrküche Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 328 E   Alles Käse, oder was? – Käse selbst gemacht!
Käse selbst herstellen ist gar nicht so schwer, wie man es sich vorstellt. Mit einfachen Hilfsmitteln, der richtigen Milch, ein paar anderen Zutaten und etwas Geduld stellen wir selbst einige Käsesorten her. Pur oder verfeinert mit Kräutern und Gewürzen ist selbstgemachter Käse ein Hochgenuss. Einen Teil davon werden wir im Kurs gleich verkosten. Sie bekommen einige Grundrezepte sowie Einkaufstipps, um auch zu Hause selbst Käse herstellen zu können.
27.4., Mo., 17.30 – 21.15 Uhr / 5 Ustd. 26 EUR
Volkshochschule, Löhrstraße 3 – 7, Lehrküche Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 342 E   Backen mit Kräutern
Man muss kein Meister sein, um mit Kräutern zu backen. Unter Berücksichtigung von einigen Grundregeln ist es ganz einfach die Freude am Backen zu entdecken. Herzhafte Brote und Brötchen, mit Kräutern verfeinerte süße und herzhafte Muffins, Gemüse -Tartes, Quiche in verschiedenen Varianten oder gefüllte Strudel und Teigtaschen sind einige Ideen. Mit den von mir zusammen gestellten Rezepten (vegetarisch und mit Fleisch / Fisch) wird es eine Reise durch die Welt der Kräuter mit Genuss.
2.6., Di., 18 – 21 Uhr / 4 Ustd. 22 EUR
Volkshochschule, Löhrstraße 3 – 7, Lehrküche Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 354 E   Blütenküche
Blüten – kann man die essen? Gehören die nicht auf die Wiese, in den Ziergarten oder in die Vase? Nein nicht nur. Es gibt viele Blüten, die essbar sind und die auch richtig gut schmecken. Sie werden staunen, wie vielfältig sie in der Küche einsetzbar sind. In diesem Kurs erfahren Sie nicht nur, welche Blüten man essen kann, wie man mit ihnen umgeht und was man zu beachten hat, sondern wir werden gemeinsam ein Blütenmenü zu bereiten und anschließend genießen. Dazu erhalten Sie ein Skript mit allen Informationen und Rezepten, die Sie leicht zu Hause nachkochen können.
Bitte zwei Gläser ca. 200 ml mitbringen.
19.6., Fr., 18 – 21 Uhr / 4 Ustd. 22 EUR
Volkshochschule, Löhrstraße 3 – 7, Lehrküche Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 362 E   Ein Sommermenü vom Grill
Der Sommer – die schönste Zeit des Jahres. Was ist schöner als eine Party mit kulinarischen Genüssen vom Grill? Die Grillküche ist sehr vielseitig und vielfältig. Von Gemüse und Fisch bis Fleisch und Obst, verfeinert mit diversen Küchen- und Wildkräutern, ist für jeden feinen Gaumen etwas dabei. Dazu gibt es ein paar Beilagen und Getränke. Im Kurs probieren wir verschiedene Rezepte aus und genießen gemeinsam einen schönen Nachmittag. Dazu gibt es eine kleine Rezeptsammlung zum mit nach Hause nehmen.
26.6., Fr., 17.30 – 21.15 Uhr / 5 Ustd. 26 EUR
Volkshochschule, Löhrstraße 3 – 7, Lehrküche Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

 

L 33 374 E   Sind sie ein Suppenkasper? Leichte Suppen für den Sommer mit Kräutern und Gewürzen – vegetarische und fleisch- / fischhaltige Varianten.
Suppe und Eintöpfe werden unterschätzt. In vergangenen Zeiten galten sie als Sattmacher und auch heute sind sie immer noch eine Bereicherung für jede Küche. Zu jeder Jahreszeit verspricht eine Suppe oder ein Eintopf ein kulinarischer Genuss zu sein. Rezepte aus Omas Zeiten und die moderne Suppenküche ergänzen sich dabei perfekt. Werden auch Sie ein Suppen und Eintopfliebhaber!

14.7., Di., 18 – 21 Uhr / 4 Ustd. 22 EUR
Volkshochschule, Löhrstraße 3 – 7, Lehrküche Silvia Tuch, Landschaftsgärtnerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2013-2019 Kräuterhexchen Ernährungsberaterin All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.3, from BuyNowShop.com.