0

Wanderung durch die Schkeuditzer Aue

Posted by hexchen on 22. August 2018 in Natur pur |

Zusammen mit einigen anderen und dem Herrn Falkenberg von der Auenwaldstation, war ich am 12. August 10km wandern durch die Scheuditzer Aue. Das Wetter war gut und auch nicht ganz so warm. Ich hab viel gelernt über Land, Leute, Geologie, Pflanzen – und Tierwelt.

Eine wunderschöne Tauerweide….

Feuchtgebiet mit abgestorbenen Bäumen

die weiße Elster

Ein Teil der ganz alten ursprünglichen Luppe, dort haben wir eine Pause gemacht. Auf der Wiese dort in der Nähe haben wir nicht nur ganz viele Grashüpfer und Spinnen im Gras gesehen, sondern auch einen Nachtfalter namens „Taubenschwänzchen“. Dieser fliegt auch tagsüber und er kann sich bewegen wie ein Kolibri. Da er sehr schnell war könnte ich leider kein Foto machen.

Am Ende taten mir zwar die Füßé weh, aber ich werd solch eine Wanderung ganz sicher nochmal machen.

LG Kräuterhexchen Silvia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2013-2019 Kräuterhexchen Ernährungsberaterin All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.3, from BuyNowShop.com.